novemberelfe
___________

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Zauberhaftes
  Books
  Die Fee und der Zauberer
  The Unforgetables
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Nize
   Dany
   Dennis
   Kiki
   Maren
   Christian
   Ali
   Tina
   Kathi
   Nina
   Vio
   Marina
   Bo
   
    Bryan Adams
   Alanis Morissette
    Joe Cocker
    Meat Loaf

Laestiges Ding, diese Sonne. Sie haengt da oben und scheint und meint, sie wuerde alle gluecklich machen! Draussen ist Wind. Ich stelle mir vor dort draussen zu sein, dass der Wind mich erfasst und kuehlt, mich durch und durch fuellt mit Seeligkeit. Die Sonne ist laengst nicht mehr so maechtig. Der Herbst hat sie mittlerweile ganz verdraengt und waehrend ich gegen den Wind gehe, rascheln unter mir die Blaetter, diese braun-rot-gelben Nester. Abgestorben. Kalt. Vermodert. Aber waehrend man so aber sie drueber stapft, hoert man sie fluestern. Leise troestlich wispernde Worte. Sie ermutigen mich zum Weitergehen. Ich spuere die Kraft, die mich gegen den Wind laufen laesst. Immer schneller. Schneller. Schneller!
___________


http://myblog.de/novemberelfe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
He's better than ice cream.
He is better than anything.
He's better than ice cream.
And even more than me.
15.6.06 22:00


Ich werde wieder kalt. Muss wohl wieder in mein eisiges Märchenschloss zurück.
Muss wohl das, was ich glaube gesucht und gerade erst gefunden zu haben wieder aus mir verbannen, aus meinem Herz, aus meinen Träumen und, was sich am schwierigsten erweisen wird, aus meinem Kopf, meinen Gedanken. Muss wieder meine ordnungsgemäße Kontrolle einnehmen.
Es muss auch ohne gehen.
War ja die letzten Monate
nicht anders.
Du bist ein Kopfdenker.

Komisch, irgendwie hatte ich zum ersten Mal das Gefühl hier wirklich richtig zu sein. Da war keine Sackgasse, die ich gesehen hab. Die Straße schien so lang. So lang, dass ich glaubte zufrieden für einige Zeit meiner Wege gehen zu können.
Aber da waren Bäume. Überall Bäume. Und ich hab mich verloren. Das Gefühl auf dem Weg zu sein, verflüchtigt sich zwar nicht, aber irgendwie scheint jetzt nichts mehr richtig zu sein.
Ich muss hier raus.
Raus aus diesem Wald,
der mich verschluckt,
stolpern lässt.
Ich lausche dem Schweigen.
Keiner hilft mir.
Ich bin allein.
Ich muss hier raus.
21.6.06 20:44





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung