novemberelfe
___________

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Zauberhaftes
  Books
  Die Fee und der Zauberer
  The Unforgetables
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Nize
   Dany
   Dennis
   Kiki
   Maren
   Christian
   Ali
   Tina
   Kathi
   Nina
   Vio
   Marina
   Bo
   
    Bryan Adams
   Alanis Morissette
    Joe Cocker
    Meat Loaf

Laestiges Ding, diese Sonne. Sie haengt da oben und scheint und meint, sie wuerde alle gluecklich machen! Draussen ist Wind. Ich stelle mir vor dort draussen zu sein, dass der Wind mich erfasst und kuehlt, mich durch und durch fuellt mit Seeligkeit. Die Sonne ist laengst nicht mehr so maechtig. Der Herbst hat sie mittlerweile ganz verdraengt und waehrend ich gegen den Wind gehe, rascheln unter mir die Blaetter, diese braun-rot-gelben Nester. Abgestorben. Kalt. Vermodert. Aber waehrend man so aber sie drueber stapft, hoert man sie fluestern. Leise troestlich wispernde Worte. Sie ermutigen mich zum Weitergehen. Ich spuere die Kraft, die mich gegen den Wind laufen laesst. Immer schneller. Schneller. Schneller!
___________


http://myblog.de/novemberelfe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Eine Ballerina...dreht sich stets um ihre eigene Achse. Sie braucht das Gleichgewicht ihrer Sinne, die Balance ihres K?rpers, die gleichm??ig verteilte und zugleich unsichtbare Kraft ihrer Muskeln. Sie scheint zu fliegen, zu segeln, zu schweben...
Eine Katze...handelt nach ihrem Instinkt. Nat?rliche Eleganz und spielerische Leidenschaft lassen sie wie ein Wesen aus einer anderen Welt erscheinen. Sie ist ein Wesen, das nichts preisgibt. Selbstbewusstsein. Eigenheit. Unergr?ndlichkeit.


Neu.

Stellt euch ein M?dchen und eine Katze vor. Beide stehen auf einer Treppe, die sich um eine Achse schl?ngelt und weit nach oben reicht. Es gibt kein Gel?nder, nur einen Abgrund, der sich durch die Mitte, als Achse zieht. Die Katze l?sst ihren Kopf in weiter H?he ?ber der Kante einer Treppenstufe zur Mitte hervorkommen. Das M?dchen blickt nach oben, sieht die katze, l?chelt. Der Katzenkopf verschwindet, erscheint ein St?ck weiter unten auf der anderen Seite. Wieder l?chelt das M?dchen und wieder kommt die Katze ihr ein St?ckchen n?her, steigt weiter hinab. Bis sie sich treffen und sich stundenlang nur anschauen...


2.12.05 17:46
 


bisher 12 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Alina (3.12.05 18:02)
wie toll....

voll schööön auch geschrieben

HDL


BeautifulExperience / Website (3.12.05 20:38)
Ich kann mich Alina nur anschließen.
Dein Text gefällt mir so gut, dass ich dich gerne in precious red rose (inspirations) innerhalb des BdT zitieren würde. Bist du einverstanden?

LG!
Bo


nize (Prinzessin aus dem Elfen / Website (3.12.05 22:38)
[1]
wie gut, dass meine Rechtschreibreform teilweise angenommen wird. es stellt mich soweit zufrieden. danke Tina!!! (siehe GB!)
ab Montag, Ischa, stehe ich dir soweit ja wieder zur Verfügung. es fasziniert mich zunehmend, dass ein so schlechter Mensch wie ich dich dermaßen amüsieren kann. auch wenn mir noch so viele Worte auf der Zunge brennen, die dir niemals zu Ohr kommen werden, zumindest nicht in diesen Sinnzusammenhängen.

[ich muss den Eintrag einteilen, er ist zu lang!)


nize (Prinzessin aus dem Elfen / Website (3.12.05 22:39)
[2]
sind seltsame Dinge passiert. mir unangenehme Dinge. meine Scheinwelt mit allem drum und dran - wow, alles stürzt ein und verwirrt sich zusehends, es lässt mich spüren, wie hart es sein kann, nicht mehr weiter zu wissen. ich spinne mich hier ein, spinne mir diesen Kokon und ernähre mich von meinen bald erkalteten Gedanken ... dieses barbarische Zerhackstückel in eurer Welt lehrt mich das Fürchten und ich versuche krampfhaft, die reingefetzten Löcher in meinem Sichtschutz wieder zu schließen.
lustig.
kaum hatte ich mir diese verdammten Kinder-Scheuklappen von den Augen gezerrt, tat ich alles Mögliche, mich wieder irgendwohin zurückzuziehen, wo mich nichts berührte. und trotzdem fühlte ich mich bald wie ein Kriegsveteran. verstümmelt und abgestumpft - und dennoch so verletzlich.


nize (Prinzessin aus dem Elfen / Website (3.12.05 22:40)
[3]
die Dunkelheit hat sich längst wieder herabgesenkt über diese Welt. es ist kalt geworden. wir werden alle mit der Zeit kalt und grau, wusstest du das? und allzu viele malen sich so grellbunt an, dass man meinen könnte, sie seien noch lebendig. hin und wieder nur trifft man Menschen, unter deren grauer Haut man noch etwas schimmern sieht, das einen ahnen lässt, dass es etwas anderes geben muss als dieses Hetzen, dieses "Leben", was einem zumindest als solches verkauft wird. ich mag da nicht raus gehen und mich all dem stellen. ich möchte doch so gerne noch hier bleiben und mich einmummeln. ich will meine Träume wiederhaben, aber die Tage erschöpfen mich so sehr, dass es mir vorkommt, als stürbe ich jede Nacht, und wenn man tot ist kann man logischerweise nicht mehr träumen.
oh ja, es sind Dinge geschehen, die mich unheimlich beunruhigen.


PrinzessinAusDemElfenbeinturm / Website (3.12.05 22:48)
und noch was:

Tanzen - ist ja eine Leidenschaft für sich, nicht wahr? und du weißt, dass ich das Tanzen aufgegeben habe.
und trotzdem tanze ich weiter.
ich führe einen haarsträubenden Affentanz auf.
du darfst ruhig lachen.
es ist ja auch lachhaft.
es ist so dermaßen zum Totlachen, dass es ernsthaft wehtut und deshalb fast schon wieder gut ist.
ein Tanz, ein Drahtseilakt, und nur ein falscher Schritt und ich bin im Eimer.

nebenbei bemerkt: es stresst mich, dass da nur "Prinzessin aus dem Elfen" hinpasst, bei meinem Namen! lach. das sieht total plöööt aus!


BeautifulExperience / Website (4.12.05 15:49)
Thanx für dein Okay . Du bist drinnen.


nize / Website (4.12.05 22:54)

enter the Matrix, my dear!

now you're in!


BeautifulExperience / Website (5.12.05 09:18)
Mal was zu dir, Nize: Ich hab eben deinen göttlichen GB-Eintrag hier gelesen, und ich sag nur: Wehe, du ziehst dich zurück !
Deine Art zu schreiben steht "meiner" und Isas Art in nichts nach, und du verstehst es genauso gut, auf den Wellen zu reiten. Das musste ich jetzt noch schnell loswerden, bevor ich mich auf den Weg zur Arbeit mache.

LG!
Bo


nize / Website (6.12.05 18:15)
Was isn das für ne Arbeit? Ischamaus, nimm dich in Acht! Bo ist bestimmt soetwas wie der Typ aus Momo, der gegen die Grauen Herren kämpft. Der die Zeit anhalten kann. Der mit der Schildkröte. Irgendetwas, was es eigentlich gar nicht gibt. Wir halten ihn für einen (so weit) normalen Menschen und in Wirklichkeit ist er eine Verbindung zu einer anderen Welt! Wir müssen ihn fangen! Wir schnappen uns Schoko-Bong und Fee und dann schaffen wir das! Achte auf jedes Anzeichen! Wir brauchen ihn! Er ist eventuell der Schlüssel! (he. das braucht dir doch nicht peinlich sein...lach...)

Hier die neusten Giftzwergnachrichten:
1. Im Grunde bleibt alles beim Alten.
2. Am Ende verliebe ich mich sowieso.
3. Die dumme Prinzessin aus unserm Märchen wird letztendlich dem Mann, der unter dem Zeichen der Ziege reitet, verfallen und sie wird so kleine komische Kinder bekommen, mit Ziegenbärten und Hörnern, du weißt schon. Als Strafe. Was die gute Elfe mit ihrem herzallerliebsten (na ja) Waldläufer tut, kann ich dir nicht sagen. Wir können ihn, wenn nötig, eliminieren. Zum Schluss. Irgendwann.
4. waaaaaaaaah - der kleine Zwerg hat ein Problem damit, dass er des Nachmittags nicht mit der Elfe kommunizieren kann!!!
(weswegen von einer Prinzessin zu einem Zwerg? frag nicht, denk nach...)

bis moggän


BeautifulExperience / Website (6.12.05 19:58)
@ nize: Ich verdiene mein Geld als so 'ne Art Trainer. Ja, ich glaube, das drückt es noch am besten aus .
Und was alles andere angeht, was du über mich geschrieben hast: So ganz normal bin ich wahrscheinlich nicht, und ich habe manchmal das Gefühl, immer weniger über mich zu wissen anstatt immer mehr. Aber so what? Letztendlich ist das ja wahrscheinlich bei jedem Menschen so, und vielleicht ist es auch das Beste, was einem passieren kann.
Thanx auch für deinen langen und spannenden GB-Eintrag im BdT. Gibt es eine Möglichkeit, wie ich dich anschreiben kann, um dir zu antworten?


Zannalee (7.12.05 09:00)
Kompliment, Novemberelfe. Sehr schön geschrieben. Macht nachdenklich und hat viel Wahrheit in sich.

Lieber Gruß!
Annette

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung